Allgemeines zu Acana

September 27, 2009 von  
Kategorisiert unter Acana

Das Acana Hundefutter kommt aus Alberta in Kanada, wo es von Champion Petfoods – einem Betrieb in Familienbesitz – hergestellt wird. Mit dem Acana Hundefutter möchte Champion Petfoods den Tieren dieselbe Vielfalt an natürlichen Fleischquellen bieten

cialis sale

, die sie auch in der freien Natur vorfinden würden.

Die Philosophie des Unternehmens

Acana Hundefutter ist durch die Natur selbst inspiriert und orientiert sich an folgenden Grundsätzen:

  • Es werden viele frische Zutaten verwendet, so dass die Tiere alle notwendigen Nährstoffe bekommen.
  • Die Produkte enthalten einen hohen Anteil an tierischem Eiweiß- zum Beispiel von Hühnern aus Freilandhaltung, wild gefangenem Fisch und Eiern.
  • Auf Getreide wird verzichtet, und auch der Gehalt an anderen Kohlenhydraten ist gering.
  • Das Futter enthält mindestens 20 Prozent frisches Gemüse und Früchte aus Kanada, die reich an Vitaminen, Pflanzennährstoffen und Mineralstoffen sind: Cranberrys, schwarze Johannisbeeren, Luzerne, Red Delicious Äpfel und viele andere Obst- und Gemüsesorten.
  • Acana Hundefutter wird mit frischen Pflanzen und Kräutern angereichert, die dem Organismus des Hundes helfen, sich zu entgiften und die darüber hinaus einen positiven Einfluss auf die Verdauung und die Herzfunktion haben- zum Beispiel Löwenzahn, Wacholderbeere, Pfefferminze und Ringelblume.

Was Acana besonders auszeichnet

Champion Petfoods ist sich der Tatsache bewusst, dass die meisten Hunde auf Grund ihrer Lebensweise heute einen niedrigeren Bedarf an Kalorien haben. Dieser Umstand wird folglich auch bei der Produktion des Acana Hunde-Trockenfutters besonders berücksichtigt. Sehr wichtig ist dem Unternehmen auch, dass sein Hundefutter einen hohen Anteil an tierischen Proteinen aufweist, weshalb die Acana-Produkte mindestens drei verschiedene Fleischquellen enthalten, die täglich frisch und frei von Konservierungsstoffen bei der Firma angeliefert werden. Da Hunde von Natur aus Fleischfresser sind, enthalten Acana-Trockenfutterprodukte nur wenige Kohlenhydrate und kein Getreide.Rich Text AreaToolbarBold (Ctrl + B)Italic (Ctrl + I)Strikethrough (Alt + Shift + D)Unordered list (Alt + Shift + U)Ordered list (Alt + Shift + O)Blockquote (Alt + Shift + Q)Align Left (Alt + Shift + L)Align Center (Alt + Shift + C)Align Right (Alt + Shift + R)Insert/edit link (Alt + Shift + A)Unlink (Alt + Shift + S)Insert More Tag (Alt + Shift + T)Toggle spellchecker (Alt + Shift + N)▼
Toggle fullscreen mode (Alt + Shift + G)Show/Hide Kitchen Sink (Alt + Shift + Z)
FormatFormat▼
UnderlineAlign Full (Alt + Shift + J)Select text color▼
Paste as Plain TextPaste from WordRemove formattingInsert custom characterOutdentIndentUndo (Ctrl + Z)Redo (Ctrl + Y)Help (Alt + Shift + H)

Das Acana Hundefutter kommt aus Alberta in Kanada, wo es von Champion Petfoods – einem Betrieb in Familienbesitz – hergestellt wird. Mit dem Acana Hundefutter möchte Champion Petfoods den Tieren dieselbe Vielfalt an natürlichen Fleischquellen bieten, die sie auch in der freien Natur vorfinden würden.
Die Philosophie des Unternehmens
Acana Hundefutter ist durch die Natur selbst inspiriert und orientiert sich an folgenden Grundsätzen:
Es werden viele frische Zutaten verwendet, so dass die Tiere alle notwendigen Nährstoffe bekommen.
Die Produkte enthalten einen hohen Anteil an tierischem Eiweiß- zum Beispiel von Hühnern aus Freilandhaltung, wild gefangenem Fisch und Eiern.
Auf Getreide wird verzichtet, und auch der Gehalt an anderen Kohlenhydraten ist gering.
Das Futter enthält mindestens 20 Prozent frisches Gemüse und Früchte aus Kanada, die reich an Vitaminen, Pflanzennährstoffen und Mineralstoffen sind: Cranberrys, schwarze Johannisbeeren, Luzerne, Red Delicious Äpfel und viele andere Obst- und Gemüsesorten.
Acana Hundefutter wird mit frischen Pflanzen und Kräutern angereichert, die dem Organismus des Hundes helfen, sich zu entgiften und die darüber hinaus einen positiven Einfluss auf die Verdauung und die Herzfunktion haben- zum Beispiel Löwenzahn, Wacholderbeere, Pfefferminze und Ringelblume.
Was Acana besonders auszeichnet
Champion Petfoods ist sich der Tatsache bewusst, dass die meisten Hunde auf Grund ihrer Lebensweise heute einen niedrigeren Bedarf an Kalorien haben. Dieser Umstand wird folglich auch bei der Produktion des Acana Hunde-Trockenfutters besonders berücksichtigt. Sehr wichtig ist dem Unternehmen auch, dass sein Hundefutter einen hohen Anteil an tierischen Proteinen aufweist, weshalb die Acana-Produkte mindestens drei verschiedene Fleischquellen enthalten, die täglich frisch und frei von Konservierungsstoffen bei der Firma angeliefert werden. Da Hunde von Natur aus Fleischfresser sind, enthalten Acana-Trockenfutterprodukte nur wenige Kohlenhydrate und kein Getreide.
Path:

Acana Trockenfutter

September 27, 2009 von  
Kategorisiert unter Acana

Acana Hundetrockenfutter wird der Philosophie des kanadischen Familienbetriebes Champion Petfoods entsprechend, aus frischen regionalen Zutaten hergestellt, wobei das Hauptaugenmerk des Unternehmens darauf liegt, Futter mit einem

buy viagra canada

hohen Protein- und einem nur geringen Kohlenhydratanteil herzustellen. Getreide ist in Acana Hundetrockenfutter prinzipiell nicht enthalten, da es dem Hund als einem Fleischfresser nicht entspricht. Dafür aber enthält das Futter einen 20-prozentigen Anteil an Gemüse und Obst, sowie frische Kräuter und Pflanzen, wodurch die Vitamin- und Mineralstoffversorgung des Hundes sichergestellt ist. Weiterlesen