Boos Trockenfutter

Juli 29, 2009 von  
Kategorisiert unter Boos

Allgemeines zu Boos

Ursula Boos hatte 1982 die Idee Fleischkonserven für Hunde und Katzen herzustellen, in denen reines Fleisch und hochwertige Innereien zu Tierfutter verarbeitet wurden. Sie wollte entgegen der damals üblichen  Produktionsweise auf Abfälle verzichten.Der Erfolg kam schnell und so musste das Ein-Frau-Unternehmen in gewerbliche Betriebsräume umziehen, moderne Maschinen kaufen und Mitarbeiter einstellen.Nach 28 Jahren selbstständiger Produktion von hochwertigem Hundefutter ging Frau Boos 2010 in den Ruhestand. Frau Susanne Lundershausen, Geschäftsführerin der Lunderland-Tierfutter GmbH übernahm das Unternehmen und die Boos-Futtermanufaktur GmbH wurde gegründet.

Die Philosophie des Unternehmens

Das Fleisch in den Konserven stammt ausschließlich von Tieren, die zur Lebensmittelgewinnung dienen.Boos verzichtet auf künstliche Vitamine und Mineralstoffe, Farb-, Konservierungsstoffe und EU-Zusatzstoffe.Auch Homogenisierungsmittel, undeklarierte Bindemittel und Salz und Zucker sind nicht enthalten.

Was Boos Hundefutter besonders auszeichnet

Was nicht auf der Dose drauf steht, ist auch nicht drin. Boos garantiert offene und vollständige Produktdeklarationen.Die Protein- und Fettgehalte entsprechen den natürlichen Werten der Rohstoffe

Boos Nassfutter

Juli 28, 2009 von  
Kategorisiert unter Boos

Boos bietet sowohl Fleischdosen, in den 100% reines Fleisch enthalten ist, als auch Fleisch Menüs an. Bei den Fleischdosen gibt  es folgende Sorten: Pferd, Rind, Herz und Euter, Schaf und Huhn. Die Fleisch Menüs enhalten je nach Sorte noch Reis, Kartoffeln, Karotten und weitere Gemüse und Kräuter.