Bananenmilch

September 16, 2009 von  
Kategorisiert unter Diät-Hundefutter

Wenn der Hund zu dick und eine Hundediät unumgänglich ist, ist es wichtig, sein Tier trotz der geringeren Kalorienmenge so zu ernähren, dass es keinen großen Hunger verspürt. Gesunde Sattmacher sind also gefragt wie zum Beispiel Bananen, für die es hier ein leckeres Rezept gibt.

Bananenmilch für Hunde

Man nimmt einen halben Liter Milch, die nach Möglichkeit fettreduziert sein sollte, ein Ei, eine Banane und einen Esslöffel Sonnenblumenöl. Mit einem Küchenmixer werden diese Zutaten gut miteinander vermischt. Ist der Hund mit dem Geschmack der Bananenmilch noch nicht so ganz zufrieden, kann man mit einem Löffel Honig schnell Abhilfe schaffen.
Die Bananenmilch sollte immer frisch zubereitet und nicht lange stehen gelassen werden.
Der Vorteil dieses Rezeptes ist, dass der Hund mit relativ wenig Fett gut seinen Hunger stillen kann. Und gesund ist Bananenmilch allemal durch den hohen Gehalt an Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und nicht zuletzt auch Flüssigkeit. Den Trick mit dem Honig kann man auch auf andere Rezepte anwenden, um sie schmackhafter zu machen und den Hund dazu zu bewegen, die Nahrung zu sich zu nehmen, wenn sie ihm ohne zusätzliche Süße nicht schmecken sollte.

  • Anzeige

Kommentare

3 Antworten zu “Bananenmilch”
  1. baybix sagt:

    Hallo Marcel,
    bitte eine Frage zu Deinem Rezept. Auf einer Seite vorab wurde darauf hingewiesen, dass Milch für Hunde gar nicht so verträglich ist!
    Was stimmt nun?
    LG

  2. Mary Poppins sagt:

    Einem zu dicken Hund auch noch hoch zuckerhaltige Banane UND Honig UND Öl UND auch noch – hoffentlich wenigstens laktosefreie – Milch zu füttern, ist ja wohl eher kontraproduktiv! Hast Du Dir mal ausgerechnet, wie viele Kalorien das sind????? Willst DU aus dem dicken Hund auch noch nen Diabetiker machen?
    Bei manchen “Tipps” selbst ernannter Experten kann man nur den Kopf schütteln.

  3. Antonia sagt:

    Hallo Mary Poppins, hier ein ernährungsphysiologisch etwas fundierterer Artikel
    http://www.hundefutter-ratgeber.de/rezepte/diat-fur-hunde/
    Kompetenter? Hast du noch weitere Tipps parat?