Hundekekse mit Buttermilch und Vollkornmehl

Die Zutaten: Hundekekse mit Buttermilch und Vollkornmehl

Als Zutaten benötigt man 500 g Vollkornmehl, 200 ml Buttermilch, 3 EL Sirup (z. B. aus Zuckerrüben, auch Agavendicksaft oder andere Süßungsmittel sind möglich), 3 Eier, 4 EL Sonnenblu

buy viagra online

menkerne und 1 Teelöffel Hefeflocken.

Die Zubereitung

Zur Zubereitung: Der Backofen wird erst einmal auf 180 Grad vorgeheizt. Dann vermischt man das Vollkornmehl mit der Buttermilch, den Eiern und dem Sirup. Zum Schluss gibt man die Sonnenblumenkerne hinzu und knetet aus all diesen Zutaten einen Teig, den man auf einer Arbeitsplatte nicht allzu dünn ausrollt. Mit Formen sticht man dann die Kekse aus und backt sie ungefähr eine halbe Stunde lang im vorgeheizten Ofen. (Die Backdauer kann je nach Ofen ein bisschen variieren!)
Sind die Hundekekse fertig gebacken, lässt man sie bei rund 100 Grad noch ungefähr eine halbe Stunde lang im Ofen, damit sie hart werden.
Ein Tipp für die Lagerung der Kekse: Sie bleiben länger frisch und knackig, wenn man sie in einer Plätzchendose aufhebt und diese an einen möglichst kühlen Platz stellt.

  • Anzeige

Kommentarfunktion ist geschlossen